menu

Termine November

Sonntag, 04.11.
10:00 Uhr Gottesdienst (Bökle) Parallel: Kinderkirche

Donnerstag, 08.11.
20:00 Uhr Hauskreis am Donnerstag. Nähere Infos bei Rainer Schöck

Freitag, 09.11.
14:30- 17:00 Uhr Café International
17:00 Uhr Kirchlicher Unterricht in Ludwigsburg. Anschließend: Teeniekreis.

Sonntag, 11.11.
09:30 Uhr Frühstücksgottesdienst (Winkler) Parallel: Kinderkirche

Dienstag, 13.11.
09:30 Uhr Stillcafé

Donnerstag, 15.11.
14:30 Uhr Verbund- Seniorencafé in Marbach
20:00 Uhr Hauskreis am Donnerstag. Nähere Infos bei Rainer Schöck

Freitag, 16.11.
14:30- 17:00 Uhr Café International

Sonntag, 18.11. 
10:00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (Winkler) Parallel: Kinderkirche

Dienstag, 20.11.
12:00 – 14:00 Uhr Mittagessen für alle

Donnerstag, 22.11.
20:00 Uhr Hauskreis am Donnerstag. Nähere Infos bei Rainer Schöck

Freitag, 23.11.
14:30- 17:00 Uhr Café International
17:00 Uhr Kirchlicher Unterricht in Ludwigsburg. Anschließend: Teeniekreis.

Dienstag, 27.11.
09:30 Uhr Stillcafé

Freitag, 30.11.
14:30- 17:00 Uhr Café International

Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Montag, 19. November 2018

Ich will dich nicht verlassen noch von dir weichen.
Josua 1,5

/Jesus spricht:/ Eure Traurigkeit soll zur Freude werden.
Johannes 16,20

Lutherbibel, revidiert 2017, © 2016 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart

Gute Nachricht Bibel, revidierte Fassung, durchgesehener Text, © 2000 Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart

Fachtage zur Einführung des Buches von David N. Field „Zu lieben sind wir da“

Anfang November wird das Buch von David N. Field „Zu lieben sind wir da – der methodistische Weg, Kirche zu sein“ erscheinen. Der Autor führt theologisch fundiert und verständlich geschrieben aus, wie es für evangelisch-methodistische Christen und Christinnen möglich ist, trotz unterschiedlicher Ansichten miteinander in einer Kirche zu sein. Zur Einführung des Buches, das unter anderem für Bibelstunden und Hauskreise genutzt werden kann, organisiert das Bildungswerk zwei Fachtage.
Der erste findet schon in wenigen Wochen am Samstag, 17.11.2018 in Hannover statt, der zweite am Samstag, 12.1.2019 in Stuttgart. David N. Field führt in sein Buch ein, der Leiter des Bildungswerks Pastor Wilfried Röcker stellt praktische Hilfen vor, wie Gemeinden trotz unterschiedlicher Ansichten beieinander bleiben können und David Field sowie Bischöfin i.R. Rosemarie Wenner berichten von ihren Erfahrungen in der Kommission „Ein Weg in die Zukunft“ und den Vorschlägen, die der Generalkonferenz 2019 zur Entscheidung vorliegen. Selbstverständlich gibt es auch Gelegenheit zu Gespräch sowie praktische Hilfen, wie das Buch in Hauskreisen, Bibelstunden etc. genutzt werden kann.
Haupt- und ehrenamtlich in der Kirche Tätige sind ebenso wie interessierte Menschen aus den Gemeinden herzlich zur Teilnahme an den Fachtagen eingeladen. Flyer mit weiteren Informationen und einem Link zur Anmeldung liegen am Ausgang aus bzw. können unter www.emk-bildung.de/gen-zu-lieben-sind-wir-da.html gelesen werden.


Jugendkreis Programm Winter 2018

Um den Beitrag voll anzuzeigen, auf die Überschrift klicken.


LuMa Programm 2018/2019

Um den Beitrag voll anzuzeigen, auf die Überschrift klicken.


Taufe von Matthäa Dengler

Am 21. Oktober wurde Matthäa Dengler im Gottesdienst getauft. Sie hat sich in der Taufe zum lebendigen Glauben an Jesus Christus bekannt und gehört nun als Kirchenangehörige zu unserer Gemeinde. Wir beten für Matthäa, dass sie stets von Menschen umgeben ist, die ihr zuhören, ihr Hoffnung spenden und ihr zur Seite stehen. Gott möge sie reich segnen so dass sie Segen für andere Menschen werden kann.
Als Taufverse hat sich Matthäa Worte aus Psalm 139 ausgesucht:

„Fliege ich dorthin, wo die Sonne aufgeht, oder zum Ende des Meeres, wo sie versinkt: auch dort wird deine Hand nach mir greifen, auch dort lässt du mich nicht los.“ (Psalm 139, 9-10)


Ausflug zur Fathi Moschee nach Pforzheim

Um den Beitrag voll anzuzeigen, auf die Überschrift klicken.


Zu Gast bei Martin und Käthe Luther

Bei Martin und Käthe Luther (Bernd Winkler und Elisabeth Hochsticher- Krehl)  durften die Asperger Senior/innen beim Ökumenischen Seniorennachmittag am 20. September in der Erlöserkirche zu Gast sein. Es war eine Zeitreise mit geistlichem Gehalt. Eine reich gedeckte Kaffeetafel in Luthers Stube, gewürzt mit Tischreden des Reformators und den Kommentaren seiner Frau, warteten auf die Gäste.  Ebenfalls zu Gast waren an dem Nachmittag der Reformator Johannes Brenz (Elisabeth Strehl), eine Scholarin (Annemarie Seitz), ein Magister aus Asperg (Christel Scheel- Heck) und natürlich der gute Freund Luthers, Philipp Melanchthon (Martin Merdes). Wir danken allen fleißigen Kuchenbäcker/innen und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen die zum Gelingen dieses fröhlichen Nachmittags beigetragen haben.


Freizeit des Kirchlichen Unterrichts in Neckarzimmern

Ein schönes, sonniges KU- Wochenende verbrachten wir vom 14.-16. September in Neckarzimmern. KU´ler von links nach rechts: Lilith Maitra, Ole Stelter Zoe Hannig, Matthäa Dengler, Kiera Gnepoh, Joscha Teichmann, David Himmel, Yannic Flad, Elena Vogel, Sara Layher, Jule Himmel. Die Pastor/innen von links nach rechts: Kerstin Gottfried, Stefanie Reinert, Bernd Winkler.


Unsere Sponsoren

Wir danken unseren Sponsoren!

Bäckerei Schulze

VR-Bank Asperg-Markgröningen eG

Asperger Kleine Markthalle

Blumenkörble